GRIMME Landmaschinenfabrik
Aktuelles

Chile

Chile

KARTOFFELRODEN AM VULKAN OSORNO

Die Gegend um Chile und Peru gilt als Ursprungsland für die Kartoffel. Heute werden auf über 900.000 Hektar Kartoffeln in Südamerika angebaut.

Chile und Peru gelten als Ursprungsland der Kartoffel. Heute werden auf über 900.000 Hektar Kartoffeln in Südamerika angebaut. Mit über 60.000 Hektar nimmt Chile den Platz 6 der südamerikanischen Staaten ein. Chile hat über 280 zugelassene Kartoffelsorten und der Einsatz modernster Landtechnik hält auch hier Einzug.

Auf schlagkräftige Technik setzt auch ein Grimme Kunde im Süden Chiles und zwar in der 160.000 Einwohner Stadt Osorno. Erstmalig ist der 4-reihige selbstfahrende Kartoffelroder TECTRON 415 mit 15 Tonnen Bunker zum Einsatz gekommen. Zusammen mit dem 2-reihigen selbstfahrenden Kartoffelroder SF 150-60 können über 1,5 Hektar pro Stunde gerodet werden. Beeindruckend ist auch die Landschaft, direkt am Fuße des 2.652 m hohen Vulkans Osorno. 

 

Neuheiten

Ob innovative Maschinen oder digitalisierte Lösungen - hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Neuheiten.

Alle Neuheiten anzeigen